Bunka - Kultur

Nürnberg

Zum Anmelden neuer Restaurants verwenden Sie bitte das Anmeldeformular. Anmerkungen zu vorhandenen Restaurants können Sie mir über das Bemerkungsformular zukommen lassen. Bitte geben Sie auch eine Bewertung ab, wie Ihnen das jeweilige Restaurant gefallen hat, denn das hilft auch anderen Besuchern. Bitte beachten Sie, dass die Email-Adressen der Bewerter wegen Spam-Gefahr nicht mehr angezeigt werden. Für Rückfragen können Sie einfach das Bemerkungsformular verwenden.

Übersicht der Restaurants

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht aller japanischen Restaurants in Nürnberg. Für nähere Details einfach auf den Restaurant-Namen klicken. Die Wertungen reichen von 0% (sehr schlecht) bis 100% (sehr gut), die Zahl in Klammern zeigt die Anzahl der Stimmen. Tipp: Links auf Strassennamen führen zu den hausnummer-genauen Stadtplänen des Stadtplandienst.de, sofern die Stadt dort aufgenommen wurde. Ein Restaurantname in Klammern markiert ein geschlossenes Restaurant.

Die Sammlung der Bemerkungen in den Restaurant-Details stellt eine inoffizielle Liste mit rein subjektiven Kommentaren dar, die mir zugeschickt wurden. Jeder Eintrag zeigt den individuellen Eindruck und die persönliche Meinung des jeweiligen Verfassers und ist nicht zu verallgemeinern. Mir gemeldete Fehler werde ich überprüfen und nach Möglichkeit korrigieren.

Name Wertung Adresse Ruhetag Update
Fantasy   Praunstr. 20 nein 2006-09-26
(Fuji) 60% (2) Hainstr. 25 nein 2004-02-26
Haru Sushi Bar 80% (3) Schnieglingerstrasse 11 nein 2004-02-06
Hiro Sakao 85% (2) Zufuhrstr. 22 So 2005-11-01
Ishihara 100% (2) Schottengasse 3 So 2005-10-17
Kyoto Running Sushi 86% (12) Allersbergerstr. 85 nein 2006-11-26
Mimi 100% (1) Fürtherstr.12 nein 2006-05-11
Nagoya II 80% (1) Kilianstraße 144 nein 2006-10-29
Osaka 88% (17) Allersberger Str. 185 nein 2006-11-26
Sakura Teppanyaki&Sushi 77% (7) Breitscheidstr. 5 ? 2006-03-02
Sushi 2 Go 100% (1) Nimrodstr.9 nein 2006-10-27
Sushi Glas 60% (4) Kornmarkt 7 nein 2005-07-17
Sushi Nagoya 82% (7) Hintere Ledergasse 4 nein 2006-10-29
Sushibar Hana-bi 60% (3) Hirschelgasse 35 Sa, So 2005-10-23
(Tanpopo) 85% (2) Celtisplatz 4 Di 2003-06-04
Tetsudo 65% (4) Lessingstr. 6 Mo 2005-01-22

 

Details zu den Restaurants

In der folgenden Tabelle sind alle Details enthalten, die zu den eingetragenen Restaurants bisher gesammelt wurden.

Fantasy    
AdressePraunstr. 20
90489 Nürnberg (Schoppershof)
Tel: 0911-5675741
Fax: 0911-2355447
DatenUpdate: 2006-09-26
Geöffnet: Mo-Do 12-15 und 17-23 Uhr, Fr/Sa 17-01 Uhr, So 17-24 Uhr
Bemerkung-- 2006-09-26 von Roland Tobiasch:
Premiere Sportsbar
Fuji * Geschlossen! *   Wertung: 60% (Stimmen: 2)
AdresseHainstr. 25
90461 Nürnberg
Tel: 0911-455038
Fax: 0911-455038
DatenUpdate: 2004-02-26
Geöffnet: Tägl. 11:30-14:30 und 18-24 Uhr
Bemerkung-- 2002-11-27 von Webmaster:
Die Inhaber des Restaurants Tanpopo schließen und eröffnen im Dezember das Fuji - Japanisches Sushi Restaurant. Siehe auch Kommentar vom 2002-11-27 von Peter Dietrich bei Tanpopo.
 
-- 2003-01-13 von Konrad Urlichs:
Seit Dezember 2002 gibt es das Fuji in Nürnberg besucht. Vom Ambiente ist das nigelnagelneue Lokal nicht so schön. Lob verdient allerdings die gute Vorspeise: Gemüse in Erdnusssoße. Das Sushi ist von der Qualität nicht umwerfend gut, aber auch nicht schlecht. Preislich liegt das Fuji im unteren Mittelfeld der Sushi-Lokale in Nürnberg.
 
-- 2003-05-12 von Martin Goetz:
Endlich ein Japaner zum Satt-Essen, das Menü Fuji ist zu zweit fast nicht zu schaffen und bietet einen kompletten Steifzug durch die japanische Küche. Weiterer Tipp: man kann auch Sachen bekommen, die nicht auf der Karte stehen.
 
-- 2004-02-23 von Klaus Kettner:
Das Restaurant existiert nicht mehr, dort ist jetzt einer der vielen 08/15-Chinesen eingezogen.
Haru Sushi Bar    Wertung: 80% (Stimmen: 3)
AdresseSchnieglingerstrasse 11
90419 Nürnberg
Tel: 0911-2645640
Fax: 0911-2645641
DatenUpdate: 2004-02-06
Geöffnet: Di-Fr 11:30-14:30 Uhr und 17:30-24 Uhr, Sa/So 17:30-24 Uhr
Bemerkung-- 2002-08-16 von Webmaster:
Neuaufnahme
 
-- 2002-09-23 von André Geske:
War nur einmal da, aber nicht so begeistert. Das Sushi war schon ziemlich gut, aber die Atmosphäre hielt sich eher in Grenzen. Winzige unbequeme Tischchen und ausserdem ausschließlich deutsche Bedienungen. Da kommt das rechte Flair doch nicht auf.
 
-- 2003-02-11 von Klaus Riede:
Freundliches kleines Lokal, bestes Sushi in Nürnberg. Gemütlichkeit ist o.k.. Am besten ist aber ein Besuch im Sommer da der Garten sehr zu empfehlen. Take-Away ist ebenfalls möglich.
 
-- 2004-02-01 von Ralf Müller:
Japanisch eingerichtetes Restaurant mit exellentem Service und dem bestem Thunfisch in der Region.
Hiro Sakao    Wertung: 85% (Stimmen: 2)
AdresseZufuhrstr. 22
90443 Nürnberg
Tel: 0911-27411999
WWW: http://www.hiro-sakao.de
DatenUpdate: 2005-11-01
Geöffnet: Mo-Sa 11:30-14:30 und 18-1 Uhr
Ruhetag: Sonntag
Bemerkung-- 2004-10-22 von Webmaster:
Zweite Filiale des Hiro Sakao, siehe auch Webseite
 
-- 2005-01-01 von Ruth Bock:
Wir waren an Silvester das erste Mal japanisch Essen und sind sehr angetan von diesem Restaurant. Das gerade und weniger ist mehr an Ambiente gefällt uns, die Bedienung ist nett und das Sushi war echt klasse. Das Wohnviertel in dem das Restaurant ist, war das einzige, was nachts keinen so guten Eindruck macht.
 
-- 2005-05-08 von y.matsushita:
Hiro Sakao in Nuernberg ist nicht mehr da, obwohl der Ihhaber seine HP noch keinen Up-date gemacht hat. Hiro Sakao in Fuerth ist aber sehr erfolgreich.
 
-- 2005-09-17 von Webmaster:
Kurze Info vom Leonardo Hotel Nürnberg zum Restaurant Hiro Sakao: Die Öffnungszeiten sind aktualisiert, und seit dem Sommer verfügt das Restaurant über eine Gartenterasse.
 
-- 2005-11-01 von Kobayashi Katsunori:
Welches mir von der Qualität am meisten zugesagt hat, ist allerdings das "Hiro Sakao" sowohl in Nürnberg, als auch in Fürth. Beide sind Qualitativ gleich. Die Einrichtung ist in beiden sehr schön geraten. Asiatisch gehalten. In Fürth hat es mir aber ein Tick besser gefallen. Die Bedienung ist nett und flott. Sushi werden wie zuvor an der Theke zubereitet, bei der man dem Koch auf die Finger kucken kann. Jedesmal ist das Essen vom Salat bis zum Tee frisch zubereitet und schmeckt sehr gut. (Fast wie zuhaus ;-)) Ein "all you can eat" gibt es glaub ich nicht, aber eine "Happy hour" bei der man günstiger bestellen kann.- Qualitativ das beste
Ishihara    Wertung: 100% (Stimmen: 2)
AdresseSchottengasse 3
90402 Nürnberg
Tel: 0911-226395
Fax: 0911-2059957
DatenUpdate: 2005-10-17
Geöffnet: Mo-Sa 12-14:30 Uhr und 18-22 Uhr
Ruhetag: Sonntag
Bemerkung-- 2002-08-16 von Webmaster:
Neuaufnahme; Teppanyaki, japanische Spezialitäten
 
-- 2002-09-23 von André Geske:
Das absolut genialste Restaurant, das es gibt. Essen wird vor einem am Tisch zubereitet von Köchen, denen man die langwierige Ausbildung echt anmerkt...
Alle Menüs sind superlecker, sogar notorische "roher Fisch - igitt" Esser sind schon in Begeisterungsstürme beim bloßen Anblick und erst recht dem Genuss von z.B. gebratenen Riesengarnelen, Jakobsmuscheln oder Sushi ausgebrochen.
Die Preise sind allerdings entsprechend, ähem. Mehr als einmal im Jahr leiste ich mir das Ishihara deshalb nicht. Pro Person 50 Euro kann man locker loswerden!
Trotzdem: Das Beste!!!
 
-- 2005-10-08 von Heiko Warnecke:
Im Abstand von einigen Jahren waren wir nun mehrfach im Ishihara. Ein exklusiver Abend ist dort garantiert, und die Speisen schmeckten immer. Nicht nur für die Erwachsenen ist es ein Erlebnis, alles "direkt vor der Nase" zubereitet zu bekommen.
Kyoto Running Sushi    Wertung: 86% (Stimmen: 12)
AdresseAllersbergerstr. 85
90461 Nürnberg
Tel: 0911- 4313615
DatenUpdate: 2006-11-26
Geöffnet: Tägl. 11:30-15 Uhr und 17:30-23:30 Uhr
Bemerkung-- 2005-02-18 von Dory:
Wir waren am 15.02.2005 im neuen Kyoto auf heissen Tip einen befreundeten Sushi-Freaks. Mmmmh.....Das Running Sushi kostet ab 9, 90 EUR, abhängig von der Tageszeit und dem Wochentag. Obwohl es (noch) nicht so voll war, wurde das Laufband daueren frisch beladen. Der Fisch war sehr frisch! Ein kleiner Auszug des "Running-Angebotes": Sushi in wirklich allen Variationen! Gari, süßsaurer Salat und Spossensalat etwas untypisch, aber es sorgte für Abwechlung: Diverse asiatische Küche in Miniportionen, wie gebr. Nudeln, Ente, Reis, Tempura: wie Fisch, Hünchen, Gemüse, usw. Auch das Nachtischangebot war wirklich lecker: gebratene Bananen, frisches Obst, .... Der Service und die Bedienung waren einwandfrei. Kaum hatten wir ein Tellerchen leer gegessen, wurde er auch schon abgetragen! Wartezeiten gab es keine. Die Einrichtung ist wirklich nicht der Knaller. Aber wer schaut schon darauf, wenn man mit Freunden eine lustigen und super leckeren Abend verbringen kann, oder?
 
-- 2005-09-06 von Stephan:
Wir waren heute (06.09.05) im Kyoto. Wir waren durchweg begeistert. Sushi gab es in allen Variationen, warm & kalt, auch frisches Obst, Ente, Chicken Wings, Rippchen und süße Erdnüsse. Alles sehr lecker! Ein Bier aus Japan gab es auch noch (Kirin Beer), vom Geschmack war ich angenehm überrascht. Die Bedienung war immer sehr freundlich und schnell beim abräumen. Von 12:00-14:00 gibt es All you can eat für 10, 50 EUR pro Person und von 18:00-20:00 für 12, 50 EUR pro Person, Sonntags 13, 50 EUR pro Person. Kyoto kann ich nur jedem weiter empfehlen.
 
-- 2005-09-28 von mrfacts:
Overall:7.5 (von 10), Service:9 fast jederzeit das gewünschte Essen vorhanden, Menge:11 Qualität:8, Fischqualität ausgezeichnet aber viel Reis, meiner Meinung Milchreis, kein Sushi-Reis.. (wenn man den Reis nicht isst bekommt man eins auf die Finger: "der Reis muss mitgegessen werden! " - ein Kollege von mir hatte kurz vor satt nur den Fisch gegessen :), Auswahl:7 nur "normale" Fische (Lachs, Thun, Krabben, Tintenfisch) sonst große Auswahl, auch Röllchen. Reichlich Ingwer, Wasabi.. Auch Vor- und Nachspeisen sowie Rippchen und Hühnerflügel. Authentizität:7 (wenn dat mal Japaner waren) Preis/Leistung:8 für zwanzig EUR inkl. ein Hefeweizen Alles in allem ein sehr netter Abend. Laden kann man empfehlen, meiner Schätzung nach hatte ich so 30+ Tellerchen...
 
-- 2005-10-03 von Klaus Kettner:
Ich habe letzte Woche zum ersten Mal das Kyoto besucht und war wegen des "All you can eat" etwas voreingenommen. Mittlerweile zahlt man Abends 16, 90 EUR und kann dafür zugreifen so oft man will. Wie schon beschrieben gibt es nicht nur Sushi, sondern auch verschiedene frittierte Speisen, knusprige Ente, Muscheln, Süsses und Obst. Das Angebot ist vielfältig und es ist auch - entgegen meiner Befürchtung - alles sehr frisch und wird permanent nachgelegt. Die Sushis waren geschmacklich gut, immer 2 oder 3 unter einem Plastikdeckel. Die Hosomaki und Nigiris waren auch optisch OK, die Uramakis waren nicht ganz perfekt, Sashimi war nicht im Angebot. Die Ingwerscheiben (Gari) waren reichlich vorhanden, der Wasabi allerdings war nicht mehr ganz frisch und schon etwas zu trocken. Der Service ist aufmerksam, aber die Atmosphäre insgesamt ist doch etwas kühl und billig. Viel durfte die Inneneinrichtung wohl nicht kosten, ein paar Spiegel und Plastikblumen, Tischschmuck war nicht vorhanden. Grauenvolle Asia-Popmusik vom Band. Ich fühlte mich ein bischen wie in einem Schnellimbiss. Ich habe mit einem Bier 20,- Euro bezahlt, dafür bekommen ich z.B. im Osaka eine Bento Box, eine Portion Uramaki extra und ein Bier und bin ebenfalls pappsatt. Dafür herrscht eine wesentlich angenehmere Atmosphäre und ich fühle mich wie in einem guten Restaurant und nicht wie in einem Kaufhausrestaurant. Zudem war ich nach dem Besuch im Kyoto - natürlich meine eigene Schuld - komplett überfressen, bei All you can eat greift man doch ein paar Mal zu oft zu. Fazit: Keine Wiederholungsgefahr, es gibt bessere Angebote in Nürnberg.
 
-- 2005-10-05 von Walther Heinrich:
Wir waren letzte Woche im Kyoto essen. Der erste Eindruck ist sehr verlockend, da All-you-can-eat für 16, 90 EUR angeboten wird. Doch das Ambiente ist sehr schlicht eingerichtet, wie es auch beim Japaner "sein" sollte. Doch diese Art von Schlicht kenne ich nur von Chinesen, was auf mich sehr billig wirkt. Auch war ich sehr enttäuscht vom Reis, denn ich war mir ziemlich sicher das dieser Reis kein Sushi-Reis war. Obwohl ich den Fisch nicht besonders fand, war er durchaus besser als die Rippchen, Ente etc. Da ich öfters geschäftlich nach Japan reise und ich mich durchaus mit den kulinarischen Gaumenfreuden Japans auskenne, weiss ich das Japaner diese Art von Speisen nicht anbieten. Fazit: Billig, aber wenn es nicht schmeckt kann es noch so billig sein. Aber die Bedienung ist sehr nett und aufmerksam.
 
-- 2005-10-30 von diana h.:
hervorragende qualität, alles frisch, tolle gerichte, gute fischauswahl, fisches obst -sehr nette bedienung - immer wieder gerne.
 
-- 2005-11-01 von Kobayashi Katsunori:
Ein Tick besser als Miss Saigon (Vor allem wenn man richtig reinhaun möchte) ist das "Kyoto" in der Allersberger Strasse Nürnberg. Die Einrichtung ist nach dem asiatischen Vorbildern gehalten und sehr schön. Hier werden die Sushi ebenfalls für jeden ersichtlich zubereitet. Die Zutaten sind ausnahmslos frisch. Das Angebot ist sehr abwechslungsreich. Bei "All you can eat" kann man sich vom Band Tellerchen nehmen. Das Band ist aus Edelstahl und fast alle Tellerchen sind mit durchsichtigen Plastikhauben zugedeckt. Sehr sauber. Es gibt von Vorspeise über Muscheln und Nachspeisen ziemlich viel verschiedenes, auch Melone und Erdnüsse, gebratenes Huhn...- Für den Preis bisher das beste.
 
-- 2006-01-23 von Dirk Röder:
bin ab und zu mittags zum "all you can eat" (10, 50 euro z.Z.) es gibt genügend auswahl an sushi, dazu sind auf dem band noch nudeln, salate, nüsse, obst...geschmacklich: guter reis und frischer fisch. preisleistung=1A ... das lokal ist japanisch nüchtern eingerichtet.
 
-- 2006-02-10 von skl66:
Ich war nun schon mehrere Male im Kyoto. Es ist immer wieder ein Genuss. Die Auswahl immer reichhaltig und man kann auch zum All you can eat Sushis bestellen, die nicht auf dem Band grad liegen. Qualität war immer in Ordnung. Weiter so.
 
-- 2006-05-06 von Evi:
Kann ich nur empfehlen. Das Sushi war echt lecker und schön abwechslungsreich und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Die Bedienung war angenehm unaufdringlich und freundlich und auch gerne bereit, einen Spaß mitzumachen. Dafür nochmals dank.
 
-- 2006-10-20 von Jörg:
Preis-Leistung einfach Top! Bin mittlerweile Stammgast und gehe mit jedem Besuch von mir (kommen z.B. aus München, Köln, Hamburg, Stuttgart) zum All-you-can-eat. Alle waren bisher begeistert und meinten es gibt zwar bei Ihnen zu Hause auch solche Angebote, aber nicht so abwechslungsreich, schmackhaft und zu solch einem Preis. Als kleinen Tip: Abends kostet es zwar etwas mehr, dafür sind aber auch mehr und hochwertige Sushi‘s vorhanden.
 
-- 2006-11-10 von Haruna:
Das Kyoto ist mir seit seiner Öffnung bekannt und seitdem kennt mich die Bedienung dort auch 8).Ich selbst bin Vegetarier und esse keinen Fisch, daher habe ich mir wenig auch dem Running Sushi gemacht, wollte keine Arbeit machen. Und doch hatte ich beim letzen Besuch nachgefragt ob das Laufband auch mit etwas mehr Vegetarischem bestückt werden könnte... das war natürlich kein Problem und es wurden auch Sachen darauf getan die nicht in der Karte stehen. Das war wirklich Super! (Andere machen da immer Probleme). Das Sushi ist aber auch, wenn man sich selbst eine Sushiplatte zusammenstellt sehr Preiswert. Das Preis-leistungs-verhältnis ist absolut gegeben.
Mimi    Wertung: 100% (Stimmen: 1)
AdresseFürtherstr.12
90429 Nürnberg
Tel: 0911-2727808
DatenUpdate: 2006-05-11
Geöffnet: Tägl. 11-14.30 und 16.30-23 Uhr
Bemerkung-- 2006-05-11 von nguyen lan:
zu empfehlen ist Sushi Bento Box für 8, 90 EUR
Nagoya II    Wertung: 80% (Stimmen: 1)
AdresseKilianstraße 144
90425 Nürnberg (Nähe KFZ-Zulassung)
Tel: 0911-3669505
Fax: 0911-3669506
WWW: http://www.sushi-nagoya.com/
DatenUpdate: 2006-10-29
Geöffnet: Mo-Fr 11.30-14.30 Uhr, Mo-So 17.30-23 Uhr
Bemerkung-- 2006-09-26 von Roland Tobiasch:
Mit Biergarten. Direkt neben der Kartbahn. :-)
Osaka    Wertung: 88% (Stimmen: 17)
AdresseAllersberger Str. 185
90461 Nürnberg (im Nuerbanum)
Tel: 0911-9412722
Fax: 0911-9412744
DatenUpdate: 2006-11-26
Geöffnet: Tägl. 11-15 und 17:30-23:30 Uhr
Bemerkung-- 2003-08-16 von Ingo Dietrich:
Das Restaurant ist relativ nüchtern (typ. japanisch) eingerichtet. Es gibt eine kleine Theke (5 Plätze) an der man den beiden Sushi-Meistern zuschauen kann. (Ein paar Tische stehen auch im Freien unter Bäumen - allerdings Parkplatzatmosphäre). Der Service ist immer freundlich und prompt. Alle Gerichte können auch als Take-Away bestellt werden. Bei etwas Wartezeit bekommt man eine kleine Kanne Tee, um die Wartezeit zu verkürzen.
Alle Sushis sind extrem lecker, es gibt sehr viele Variationen. Sehr schön auch die Sushi-Boote! Die Bentoboxen sind ebenfalls allesamt sehr gut, und reichlich. Die Preise sind moderat. Z. B. Sake Kawa -gebr. Lachshaut, Gurke, Sesam 4,50 EUR oder Philadelphia Roll -Garnele, Rucola, Frischkäse 5,40 EUR --> Mittagmenue, günstig! Die Weine sind für einen Japaner noch erschwinglich. Ashai-Beer kostet 3,00 EUR.
TIP: Wer Sushi in rauen Mengen als Take-Away mitnimmt (min. 5 versch. Sushis bekommt meist noch eine Rolle gratis dazu!) Also Sushi-Freunde , nichts wie hin!
 
-- 2004-02-23 von Klaus Kettner:
Das Osaka ist mittlerweile mein Lieblingsjapaner in Nürnberg geworden. Sowohl mittags als auch abends herrscht dort eine angenehme und ruhige Stimmung, der Service ist schnell, kompetent und reagiert auf Augenkontakt. Die Einrichtung ist typisch japanisch knapp und stringent gehalten, aber sehr grosszügig in der Raumaufteilung - kein Vergleich mit dem speziell Abends vollen und engen Hiro Sakao in Fürth. Hier geht es eher ruhig zu.
Mein Favorit mittags ist der Maki-Mix für 8, 90 EUR, erweitert um ein Sake Kawa. Speziell das Sake Kawa ist im Osaka perfekt, geschmacklich und optisch. Die verschiedenen Bento-Boxen sind zu empfehlen, es gibt sie mit und ohne Sashimi. Als Stammgast gibt es oft ein paar Extra-Sushis oder einen Espresso auf Kosten des Hauses.
 
-- 2005-04-17 von Christian Schulte:
Ich wollte ja schon seit langem mal dieses Lokal testen da es mir von außen einen recht gepflegten Eindruck gemacht hat und als japanisches Restaurant in ruhiger Lage gut aufgehoben ist. (praktisch mit großem Parkplatz vor der Tür) Jetzt hats endlich geklappt. Das Personal ist offensichtlich gut gemischt. Auf Nachfrage bestätigte man mir das einer der beiden Sushi-Chefs Japaner, der ander Koreaner sei. Was die Bedienung angeht kann ich mich den anderen Kommentaren anschließen. Alles bestens. Fehler in der Bestellung sind auch keine vorgekommen. Eine Bedienung ist ebenfalls aus Fernost (China? auch Korea ?) und eine Deutsch. Ich würde sagen das herausragendste ist hier das Preis/Leistungsverhältnis. Übliche Japaner-Preise aber man bekommt auch bodenständiges zu bodenständigen Preisen. Wer zu Sashimi und anderen Leichtverderblichen Speisen greift braucht sich nicht zu sorgen. Für ein Restaurant so weit im Landesinnern ist die Fisch-Qualität doch bemerkenswert. Den Sake habe ich auf der Karte nicht gefundenaber auf Nachfrage bekommen (3 EUR für ca. 0.15l). Wer lieber Apfelschorle oder Bier zum Fisch hat steht allerdings auch nicht im Regen :) Fazit: Absolut Empfehlenswert. Wenn ich die Deutsche Küche mal wieder nicht aushalte und nicht rüber fliegen kann werde ich sicher wieder im Osaka auftauchen.
 
-- 2005-10-12 von Dieter Krauss:
Das Restaurant Osaka, welches ich kürzlich besucht habe, ist ein Restaurant mit dem richtigen japanischen Flair. Die Aufmachung ist schlicht, aber doch sehr harmonisch, welches mich an die Restaurants in Tokyo erinnern. Das Essen war sehr schmackhaft und sah sehr esthetisch aus. Der Fisch war absolut frisch, was man nicht von jedem Restaurant behaupten kann, obwohl dies eine Selbstverständlichkeit sein sollte. In der Speise-Karte sah ich eine Vielfalt an japanischen Spezialitäten was vom Udon bis zum Tempura reicht, aber auch die großzügige Tageskarte bietet für jeden Geschmack eine Auswahl an Sushi-Mix‘s und Bento-Boxen, auch hier ist das Preis-Leistungs-Verhältniss sehr aktzeptabel - somit ist für jeden etwas dabei. Das Personal kümmerte sich sehr sorgfältig um mein Wohlbefinden zudem waren sie sehr aufmerksam und zuvorkommend. Darüber hinaus waren die Sushi-Meister, wie ich erfahren habe, aus Japan und Korean. Natürlich könnte ich weiterhin alles erzählen, aber probieren muss man es eben selbst, um beurteilen zu können - sie werden nicht enttäsucht sein.
 
-- 2005-10-30 von heckel stephan:
spitzenqualität im besten preisleistungsverhältnis - sattessen zum kleinen preis bei 100% topgeschultem personal - alle achtung! angenehme atmosphäre - sehr sauber einziges manko: leider demnächst keinen heissen tisch mehr - der spitzenmäßig war - besser wie ishihara!!
 
-- 2005-11-01 von Kobayashi Katsunori:
Das "Osaka" in Nurbanum Nürnberg ist ein durchweg gelungenes Restaurant. Die Einrichtung ist in einem durchweg asiatischem Stil gehalten. Es wird manchmal auch japanische Musik aus den Lautsprechern gespielt (Ist nicht jedermans Geschmack, aber authentisch). Zubereitet wird wie bei den andern vor den Augen aller. Die Zutaten sind ebenfalls frisch. Ein sehr sauberes Restaurant mit nettem Personal.- Sehr ansprechend.
 
-- 2005-11-24 von Olaf Bausch:
Dem Gesagten kann man ja einfach nichts mehr hinzufügen. Ich habe schon einige "Japaner" in Nürnberg und Fürth getestet (alle gut, wirklich!), aber hängen geblieben bin ich beim OSAKA und das zu recht! Probiert mal das Running Sushi, das gibt es nun seit Kurzem. Toll ist, dass auch mal neue Sachen angeboten weden, die es nicht auf der Karte gibt. Immer was neues zu entdecken! SPITZE.
 
-- 2006-01-23 von Dirk Röder:
telefonisch bestellt, 20 minuten später abgeholt und zur bestellung immer etwas extra bekommen. je grösser die bestellung um so mehr gibt‘s extra. die lassen sich nicht lumpen. das sushi ist sehr gut, sowohl der geschmack des reises, als auch quallität von fisch und gemüse.
 
-- 2006-02-27 von Heiko Mueller:
Lange wollten wir schon mal ins Osaka. Wir haben uns für das neue Running Sushi dort entschieden. Da ich jetzt auch nicht verallgemeinern will spreche ausschliesslich über das Running Sushi. Sorry, aber da gibts nur 50%. Die Auswahl war bescheiden (es gab zwar auch mal Nigiris und Pseudo-Sashimi), aber echt öde. Vielmehr dominierte das ganze fritierte Zeugs und kleine Nudel/Tofu Gerichte. Die standard Makis waren ok. Die absolut einfälltigen Callifornia Rolls waren sehr lieblos gemacht (sahen auch so aus wie nicht einzeln gemacht, da immer drei "zusammenklebten"). Qualität war ok. Personal sehr freundlich. Preis/Leistung naja. Lustig ist, dass man AycE wahlweise für 1 Stunde a 15, 90 und länger für 17, 90 buchen kann. Haben natürlich die "Option" länger genommen und dann die Zeit ausgesessen ;-
 
-- 2006-03-10 von stefan schütt:
Wir waren letzte woche am 02.03.2006 im Osaka essen. Wir haben das Running Sushi probiert, war begeistert. der fisch war sehr frisch und den Reis waren auch sehr gut. es gab auch verschiedenen warme leckere Speisen, vor allem reichlich Callifornia Rolls ( mein lieblings Roll) und Sashimi. 15, 90 EUR für eine stunde ist sehr gute preis für diese quallität. Also das Restaurant ich kann nur weiter empfehlen. super Personal und sauber.
 
-- 2006-03-11 von Andreas Müller:
Als ich das Osaka nach langer Zeit wieder mal besucht habe, war ich sehr positiv überrascht von der Umgestaltung des Restaurants. Natürlich musste ich gleich das Running-Sushi ausprobieren und war von der Vielfalt der Gerichte beeindruckt. Von Sushi bis zu warmen Gerichten war alles dabei und schaffte mir somit eine grosse Auswahl an Köstlichkeiten. Vorallem gefiel es mir das auch Sashimi, Futo Maki, California und Philadelphia Rolls auf dem Band mit drauf waren. Qualität war natürlich wie immer hervorragend.War eine gute Entscheidung das Running-Sushi in Nürnberg einzuführen und ich werde es mit Sicherheit wieder besuchen.
 
-- 2006-09-11 von Johannes:
Nach 3 sehr schönen und rundum zufriedenen Restaurantbesuchen, wird der Besuch im Juli mein letzter im Osaka gewesen sein. Das Essen wie immer gut und das Ambiente am "Sushi-Train" sehr schön. Aber das Restaurant lebt neben seinen angebotenen Speisen auch vom Auftreten des Personals, und wenn dieses ohne ein "Danke", ohne ein "Auf Wiedersehen" und ohne Respekt, bei einem Rechnungsbetrag von 36, 40 EUR ein Trinkgeld von 1, 6 EUR angewiedert entgegennimmt und das Restgeld auf den Tisch schmeisst, dass es beim Nachbarn landet, dann wünsche ich allen noch viel Spass, die gerne bereit sind für die Bedienung einer Cola und eines Tees wohlmöglich 3, 6 EUR zu zahlen.
 
-- 2006-10-03 von Helmut:
die Qualität der Speisen war durchaus sehr gut. Was mich wundert, ist die Bezeichnung "running sushi". Kaum einmal, dass sich Nigiri Sushi auf das Band verirrte. Tische in der "zweiten Bandhälfte" hatten keine Chance welche zu ergattern. Das gilt auch für Sashimi. Auswahl etwas beschränkt.
 
-- 2006-11-13 von schmidt:
Schon wieder mal haben wir das Restaurant zufrieden verlassen. das Essen war immer absolut frisch und lecker, mit abstand das beste Thunfisch in der Umgebung. mit super freundliche Servis. Einfach klasse, immer wieder.
 
-- 2006-11-18 von hans:
Immer wieder ein Genuss. weiter so.
 
-- 2006-11-18 von krausse:
Unbeschreiblich gut! Running sushi all you can eat in Top-Qualität, sehr schönes Ambiente, keine aufdringliche japanische Musik die im Hintergrund dudelt (zumindest habe ich keine wahrgenommen). Nettes, gutes Personal. Ich kann das Osaka nur wärmstens weiterempfehlen.
 
-- 2006-11-20 von Silvia Arai:
Das Osaka Restaurant ist zu unserem Lieblingslokal geworden. Auch unser 7-jähriger Sohn ißt gerne dort. Freundliche und kompetente Bedienung. Das "running sushi" ist sehr abwechslungsreich und meistens gut sortiert. Es gibt jedes Mal eine neue Sushi-Sorte zum ausprobieren. Die fritierte Röllchen lassen wir liegen und nehmen nur das was uns schmeckt. Deswegen gehen wir auch gerne hin.
Sakura Teppanyaki&Sushi    Wertung: 77% (Stimmen: 7)
AdresseBreitscheidstr. 5
90459 Nürnberg
Tel: 0911-4468382
DatenUpdate: 2006-03-02
Bemerkung-- 2001-07-22 von Urwaldlady:
Neuaufnahme
 
-- 2003-01-06 von Michael Wieland:
Sehr authentisches Restaurant mit vielen ‘Essplätzen‘ für je 10-12 Personen, mit einer heissen Platte am Tisch - dort bereitet der Koch das Essen vor den Augen der Gäste zu.
Die Mittagsmenüs sind ausgezeichnet, und das Preis-Leistungs-Verhältnis sucht seinesgleichen in Nürnberg. Die Sushiqualität ist ebenfalss hervorragend, eine grosse Auswahl an Nigiri und Maki usw ist vorhanden. Einmal pro Woche gibts einen Lieferservice - den Tag weiß ich leider nicht mehr.
Alles in Allem ein ausgezeichnetes Restaurant im Herzen der Südstadt - unbedingt mal hingehen!
 
-- 2003-03-18 von Thomas Schwarb:
Hochklassiges Restaurant, es lohnt sich!
 
-- 2005-01-07 von Markus:
Da meine Lebensgefaehrtin seit knapp einem Jahr in Nuernberg wohnt ist mir das Sakura gut bekannt und lieb geworden. Nach viel Ausprobieren hat sich das Sakura als eines des bestaendig guten Sushi-Restaurants in Nuernberg herausgestellt. V.a. die Bento-Box fuer 12, 80 mit Tempura, gebratenem Lachs, Salat, Sushi und sehr gutem Sashimi ist sehr gelungen. Erwaehnen sollte man auch noch das All-you-can-eat Angebot, das es im Winter aber nur mittwochs ab 18 Uhr gibt (unter 14 Euro, wird aber nur im Internet angeboten, im Restaurant weisst nichts darauf hin). Die Bedienung bringt zuerst ein warmes feuchtes Reinigungstuch, dann Miso Suppe, dann Sushi, dann ein warmes Gericht (meist gebratenes Huhn) und dann so oft Sushi, bis man signalisiert, dass man nichts mehr moechte. Einziger Wermutstropfen ist dabei, dass man keinen Einfluss auf die Auswahl der Sushi hat, wir waren jedoch immer sehr zufrieden und man hat nicht das Gefuehl mit "Billig-Sushi" abgespeist zu werden, in der Regel bekommt man eine gute Mischung aus unterschiedlichsten vegetarischen und Meeresfruechte-Sushi. Das Sakura ist aus unserer Sicht also durchaus zu empfehlen, auch wenn das Mobilar des "aeltesten japanischen Restaurants" in Nuernberg teilweise schon etwas "abgewohnt" wirkt. Markus
 
-- 2005-02-08 von Bernd Martin:
Zum erstem Mal im Sakura waren wir sehr angetan vom Ambiente und der Speisequalität. Wir hatten das große Teppan-Yaki-Menü Sakura, welches nicht nur mit hervorragenden Produkten und leckerem Sushi/Sashimi, sowohl auch einer beachtlichen Menge überzeugte. Die Köche waren sehr motiviert, der Service sehr freundlich und schnell. Alles in Allem ein überaus empfehlenswertes Restaurant.
 
-- 2005-03-11 von Dirk:
Mann sagt immer an den Toiletten kann man die Küche erkennen... Es war dreckig, stank nach abfluß....Und als ich auf die Toiletten ging, glaubte ich mich trifft der schlag.... Ich war enttäuscht, da ich das Daidokai in Müchen als meßlatte gesetzt habe.... Der Japanische Koch am Grill (war Thailänder) konnte mit seinem Messern nicht um gehen, im fiel 2 mal Speisen beim werfen von der Platte einmal auf den boden, das zweite mal, als er‘s wieder gut machen wollte meiner Frau in den schoß..... Tja, und wenn ich das empfehlungsmenue esse, dann will ich eigentlich auch satt aus dem Restaurant kommen, und nicht hungrig. Eins muß ich doch noch loben....Tolle Sushi‘s ...ein tolles geschmackserlebnis...die besten die ich bis jetzt in nbg. gegessen habe... Wiederholungsfaktor: nicht nochmal! Meine Frau ist Japanerin, und Sie meinte, es war ein Europäischer Japaner ...aber leider nicht orginal! :-(
 
-- 2005-04-16 von Christian:
Zugegeben es war das erste Sushi-Restaurant in Deutschland in dem ich tatsächlich Sashimi gegessen habe nachdem ich aus Japan wieder gekommen bin aber das hat mich schon fast schockiert. Keiner der Angestellten ist Japaner (China, Taiwan, Korea ?) daher auch die Fehler in der Karte. Die ausgeteilte Kleidung wärend der "Bei-Tisch-Zubereitung" ist absolut lächerlich und würde wohl fast jeden Japaner dazu veranlassen auf der Schwelle kehrt zu machen. Der Fisch war teils zäh und schmierig (deutet auf entsprechendes Alter/Lagerung?) und die aufgegebenen Bestellungen wurden zum Teil falsch oder garnicht bearbeitet. So leid es mir tut hier kann ich auch keine 50% mehr geben. Ich habe für 2 Personen mit Getränken ca. 70EUR ausgegeben was ich für nicht übertrieben (Mittelklasse) halten würde, aber eben nur wenn auch das meiste in Ordnung ist.(Ich bin des öfteren in der Nähe des Osaka und werde das bald mal testen. Das macht mir einen besseren Eindruck bis jetzt. Mal sehen.
 
-- 2006-02-28 von Kristina Arischeh:
Das Sakura haben wir jedes mal sehr zufrieden verlassen. Das Preisleistungsmenu stimmt wie kaum woanders, die Bedienungen sind sehr freundlich und das Sushi sehr lecker. Besonders empfehlenswert sind auch die frischen, günstigen Mittagsmenus. Wir kommen wieder!
 
-- 2006-02-28 von Kristina Arischeh:
Das Sakura haben wir jedes mal sehr zufrieden verlassen. Das Preisleistungsmenu stimmt wie kaum woanders, die Bedienungen sind sehr freundlich und das Sushi sehr lecker. Besonders empfehlenswert sind auch die frischen, günstigen Mittagsmenus. Wir kommen wieder!
Sushi 2 Go    Wertung: 100% (Stimmen: 1)
AdresseNimrodstr.9
90443 Nürnberg
Tel: 0911-9400955
Fax: 0911-9401406
DatenUpdate: 2006-10-27
Geöffnet: Mo-Fr 10:30-22:30 Uhr, Sa 14:30-22 Uhr, So 11:30-22 Uhr
Bemerkung-- 2006-10-27 von thu ha:
Es gibt täglich ab 17.00 Uhr bis 21 Uhr SUSHI ALL YOU CAN EAT!!!!!!!! für nur 10.90 EUR pro Erwachsene und unter 12 Jahre 5, 90 EUR. Ist doch super und günstig oder???? Müsst ihr auch mal probieren! Eine Erweiterung des SUSHI 2 GO jetzt auch in Fürther Stadtcentrum, Kohlenmarkt 1.
Sushi Glas    Wertung: 60% (Stimmen: 4)
AdresseKornmarkt 7
90402 Nürnberg (Nähe Germ. Nationalmuseum)
Tel: 0911-2059901
DatenUpdate: 2005-07-17
Geöffnet: Mo-Mi 12-23 Uhr, Do-Sa 12-24 Uhr, So 18-22 Uhr
Bemerkung-- 2002-08-16 von Webmaster:
Neuaufnahme
 
-- 2003-02-26 von Dietrich Jaser:
Das Restaurant ist weiträumig, offen und wirkt lebendig. Das Personal wirkt bisweilen etwas unkonzentriert und/oder unerfahren. Gewöhnungsbedürftig ist, dass die Gerichte auf Stückzetteln angekreuzt werden müssen, die nicht in allen Punkten 100%ig mit der Karte übereinstimmt. Das Essen ist gut, zu empfehlen sind m.E. besonders die Suppen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut. Ich werde wieder hingehen.
 
-- 2004-01-15 von Claudia:
Einwandfreies Essen, das appetitlich angerichtet serviert wird und auch im Hochsommer von ausgezeichneter Qualität war. Preise waren ebenfalls akzeptabel. Einzig die Bedienung(en) musste man an Bestellungen oder an die Rechnung mehrfach erinnern, was arg nervig war. Es war sehr viel los, aber dann muss man halt mehr Personal haben...
 
-- 2005-03-11 von Dirk Lauffer:
Das Suhi-glas liegt im herzen von Nürnberg, und bezeichnet sich als bestes Sushilokal in Nbg. Preis & Leistung, lassen zu wünschen übrig! Service würde ich mit 4-5 beurteilen. Bei meinem letzten Besuch, hat sich das Servicepersonal so laut gestritten, dass ich mich beschwert habe....Mittlerweile kostet ein Besuch beim Japaner ein heiden Geld......und ich will beim Essen genießen und keinen Streit des Personals im Ohr haben. Da ich selbst Hotelfachmann bin, und weiß wie ich mich im Service zu verhalten habe, aber der Abend war unter aller Kanone! Das war aber leider kein Einzelfall, sondern ist leider dort die Regel, dass sich das Personal unter einander nicht versteht.....und dies wird dann auf die Gäste übertragen. Der Küche muß ich aber die Stange halten. Was ich zu essen bekommen hatte, war immer TOP! Wenn der unfreundliche Service nicht wäre, würde ich sicherlich öffters kommen.
 
-- 2005-05-17 von Stefan Meyer:
Kein besonderes Ambiente. Die Bedienung wirkt überfordert und scheint keinen größeren Bezug zu dem zu haben, was serviert wird. Das Essen ist gut. Aufgrund des ganzen Drumherums aber zu teuer.
Sushi Nagoya    Wertung: 82% (Stimmen: 7)
AdresseHintere Ledergasse 4
90403 Nürnberg (Ecke Kaiserstrasse)
Tel: 0911-2425143
WWW: http://www.sushi-nagoya.com/
DatenUpdate: 2006-10-29
Geöffnet: Mo-Sa 10:30-15 und 17:30-23:30 Uhr, So 17:30-23:30 Uhr
Bemerkung-- 2004-10-22 von Webmaster:
Sushi, auch Take away
 
-- 2005-01-07 von Markus:
Das Sushi Nagoya liegt in einem unscheinbaren und nicht so stark frequentierten Eck der Nuernberger Innenstadt, deshalb ist es mir erst kuerzlich aufgefallen. Die Einrichtung wirkt angenehm hell und frisch und die Bedienung ist durchwegs sehr freundlich, so dass wir uns immer sehr wohl gefuehlt haben. Mittags gibt es guenstige Angebote und jeden Abend ist vor 20 Uhr "Bento Box Time", zu der es die angebotene Bento Box fuer den halben Preis gibt (knapp 10 statt knapp 20 Euro). Die Box ist lecker zusammengestellt und auch qualitativ ein Genuss, ebenso wie die anderen Sushi-Kombinations-Platten, die Sushi allerhoechster Qualitaet bieten; meiner Meinung nach z.B. die besten Maguro Nigiri in der Stadt. Wir wurden im Nagoya bei unseren zahlreichen Besuchen noch nie enttaeuscht und koennen das Restaurant uneingeschraenkt empfehlen. Markus
 
-- 2005-03-15 von Gerd Höhne:
Gestern wollten wir mit 4 Personen einen Sushi-Abend verbringen. Aus dem Internet sind wir auf die Adresse in der Hinteren Ledergasse aufmerksam geworden und haben reserviert. Um es auf den Punkt zu bringen: Es war ein absolut gelungener Abend. Wir fanden ein einladendes Restaurant mit ausgesprochen freundlichen Personal vor. Und die Krönung war das "Nagoya Menü für 2 Personen" - ein abwechslungsreiches und gut zusammengestelltes Menü, von dem wir richtig satt geworden sind. Es war Spitze - wir kommen wieder!
 
-- 2005-05-15 von Renke de Boer:
Sehr nettes Restaurant, das von der einrichtig zwar ein wenig nüchtern wirkt, aber über ein super Personal und eine tolle Küche verfügt. Sehr zu empfehlen dür Sushi-Anfänger (wie mich) denn es gibt hier eine Happy Hour, in der es die Bentobox (von allem etwas: 2 Rollen, 3 Nigiri, gebackenes Gemüse, Hünchen Teriaki) für sagenhafte 9, 45 EUR (<-- nur in der Happy Hour) gibt. Zur Box gehört auch noch ein kleiner Sprossensalat und eine Suppe vorweg. alles in allem mehr als man normalerweise essen kann.
 
-- 2005-10-03 von Klaus Kettner:
Vor kurzem mit einem Kollegen getestet und für gut befunden! Gut, der Einrichtung nach könnte es auch ein deutsches oder italienisches Restaurant sein, aber man sitzt angenehm und ruhig. Wir waren in der Happy Hour da und der Preis für die Bentobox ist wirklich unschlagbar. Allerdings gibt es die Box nur in einer Version und nicht wie in anderen Restaurants mit verschiedenen warmen Beilagen. Da ich Appetit auf Makis und Sashimi hatte, wählte ich das Sushi-Schiff und wurde nicht enttäuscht, sehr gute Qualität und alles absolut frisch. Die Musik war dezent, der Service unaufdringlich und freundlich, alles in allem ist das Nagoya sehr empfehlenswert. Meines Erachtens der beste Japaner in der Innenstadt.
 
-- 2005-10-30 von stephan heckel:
bin ein begeisterter sashimi esser - und was ich da für viel geld bekam war gar nix -ein haufen gerupfter fisch - keine grosse auswahl und wie von einer hausfrau geschnitten - meine frau bekam erst gar nicht was sie bestellt hatte. nie mehr wieder.
 
-- 2005-12-01 von Ute:
Ich war bisher drei mal dort und kann über die Bediehnung und das Essen nur Gutes sagen. Es gibt Angebote in der Mittagszeit und durch die zentrale Lagen in der Innenstadt von Nürnberg ist das Lokal auch sehr gut gelegen. Am Abend gibt es eine Happy Hour für die Bento-Box, in der mir allerdings zu viel fritiertes Gemüse ist. Was mich allerdings sehr stört, und das ist auch der Grund, warum ich eher selten dorthin gehe, ist die Einrichtung. Es ist ziemlich klar zu sehen, dass die Einrichtung wohl vom Vorgänger übernommen wurde. Außer ein paar Bambuspflanzen etc. erinnert nichts an ein japanisches Restaurant, man fühlt sich wie in einer deutschen Durchschnittswirtschaft. Gepolsterte Sitzecken, runde Holztische... - da kommt einfach nicht die richtige Sushi-Stimmung auf. Wer jetzt aber nicht so viel Wert auf das Ambiente legt wie ich, dem wird das sicher nicht so negativ auffallen. Sonst kann ich das Lokal aber sehr empfehlen.
 
-- 2006-09-11 von Johannes Dietzold:
Will hier nur über das Business-Lunch eine Bewertung abgeben. Es ist meiner Meinung nach das beste Mittagsangebot in ganz Nürnberg, nicht nur die Bento-Box, auch diese Angebote sind spitze.Für 6 EUR bekommt man Suppe, Nigiri, 3x6 Stück Sushi.Sushi herz was willst du mehr. Sehe schnelle Herrstellung, einzeln, frisch und man kann zuschauen - super!!!
Sushibar Hana-bi    Wertung: 60% (Stimmen: 3)
AdresseHirschelgasse 35
90403 Nürnberg (Nähe Universität)
Tel: 0911-5984617
WWW: http://www.sushibar-hanabi.de
DatenUpdate: 2005-10-23
Geöffnet: Mo-Fr 11-20 Uhr
Ruhetag: Samstag,
Bemerkung-- 2002-11-07 von Konrad Urlichs:
Neuaufnahme; Den Sushichef kann man anscheinend engagieren für private Events. Ausserdem werden Kurse angeboten.
 
-- 2003-07-17 von Jörg Bernauer:
hier noch der Link zur Homepage www.sushibar-hanabi.de
 
-- 2004-04-05 von Klaus Kettner:
Hi,
das Restaurant hat zum 31.3.2004 geschlossen, siehe auch Info unter http://www.sushibar-hanabi.de/ ...
Gruss
Klaus
 
-- 2005-10-21 von Jörg Bernauer:
Das Lokal hat Wiedereröffnet. Die Neue Adresse lautet: Hirschelgasse 35, 90403 Nürnberg (nähe Uni) 0911-5984617. Auszug aus der Homepage (www.sushibar-hanabi.de) : Nun ist es endlich soweit, am 20.06.2005 habe ich meinen Imbiss eröffnet. Mit täglich wechselnden Sushi-Kombinationen, thailändischen Suppen und warmen Speisen bin ich in Nürnberg in der Hirschelgasse 35 (nähe Universität) von Montag bis Freitag von 11 bis 20 Uhr für Sie da. Herzlichst Ihr Norbert Weidner.
Tanpopo * Geschlossen! *   Wertung: 85% (Stimmen: 2)
AdresseCeltisplatz 4
90459 Nürnberg
Tel: 0911-455038
DatenUpdate: 2003-06-04
Geöffnet: Mo, Mi-Sa 12-14:30 Uhr und 18-23 Uhr, So 18-23 Uhr
Ruhetag: Dienstag
Bemerkung-- 2001-06-16 von Robert Krischke:
Neuaufnahme; einfach eingerichtetes, kleines Lokal (gleich hinter dem Hauptbahnhof) . Japanische Atmosphäre vermitteln die jap. Besitzerin (kocht selbst und bedient) sowie der jap., stets gutgelaunte Sushikoch. Neben Sushi gibt es einfache Reis- und Nudelgerichte. (Donburi, Ramen) . Sushi zwischen 18, 50 und 29, 50 DM. Alles lecker, alles frisch! Unbedingt probieren: Gyouza (Teigtaschen mit herzhafter Fleischfüllung)
 
-- 2002-09-23 von André Geske:
Habe zwar noch nie dort gesessen, macht aber einen recht autentischen Eindruck. Habe allerdings schon mehrmals Sushi abgeholt. Die Besitzer waren sehr freundlich und haben meine Versuche, ein paar japanische Sätze anzubringen, mit viel Humor aufgenommen. Das Sushi war immer lecker.
 
-- 2002-11-27 von Peter Dietrich:
Einfach eingerichtetes Lokal mit guter Qualität der Speisen und sehr freundlicher Mama-san. Wir waren an einem der letzten Tage dort, denn das Lokal wird geschlossen. Die Wirtsleute eröffnen im Dezember ein neues und größeres Lokal:
Fuji - Japanisches Sushi Restaurant
Hainstrasse 25
90461 Nürnberg
Tel und Fax 0911/455038
täglich geöffnet
11:30-14:30 / 18:00-24:00
Parken möglich

 
-- 2003-06-04 von André Geske:
Das Tanpopo gibt es nicht mehr! Es ist umgezogen und heisst jetzt Fuji. Dabei sind auch gleich die Preise hochgegangen.
Tetsudo    Wertung: 65% (Stimmen: 4)
AdresseLessingstr. 6
90443 Nürnberg (Bahnhofsnähe)
Tel: 0911-2009982
DatenUpdate: 2005-01-22
Geöffnet: Di-So 17:30-1 Uhr
Ruhetag: Montag
Bemerkung-- 2002-11-11 von Konrad Urlichs:
Das Tetsudo ist am DB-Museum und ist irgendwie mit anderen Restaurants zusammen in einem Raum, was etwas verwirrend ist. Wer sich nicht aufhalten lässt, der kann hier fast jeden Tag All you can eat Sushi geniessen. Sehr witzig ist die Idee, die Sushis auf einer Modelleisenbahn an den Gästen vorbeifahren zu lassen.
 
-- 2004-11-27 von Markus:
war anfang letzter woche zum ersten mal im tetsudo und kann nur dringend davon abraten!!! "all you can eat" heisst hier, dass man evtl. nach einem mini-teller sushi (2 nigiri, 6 maki) und einem wenig leckeren warmen gericht (spareribs) eine zweite runde suhsi bekommt, wenn man nur lange genug warten kann, oder, wie wir das gemacht haben, nach einer halben stunde wartezeit die bedienung um mehr sushi bittet -- dies wird dann aber mit aeussert unfreundlichem verhalten und einem kleinen teller klebriger vegetarischer sushi quittiert (die dann nicht mehr auf dem baehnchen kommen, sondern auf einem unfreundlich auf den tisch geklatschten mini-teller) fazit: ungute atmosphaere, ewige wartezeiten, unfreundliche bedienung, geringe qualitaet der sushi.
 
-- 2005-01-08 von Matthias Pannek:
Ich bin jetzt das 3. mal im Tesudo gewesen und war jedesmal mehr als zufrieden. Es ist zwar um 18 Uhr noch etwas leer (ab 19 Uhr kommen die meisten Leute erst), aber der Service ist dennoch immer perfekt. Die Mitarbeiter waren freundlich und kamen mehrmals und haben gefragt ob denn alles passt. Nach der Bestellung des "All you can eat"-Menüs kam nach ein paar Minuten schon die Vorspeise, eine leckere und heisse Hühnchensuppe. Als nächstes wurde uns ein Sushiteller serviert. Die Eisenbahn zur "Selbstbedienung" ist erst ab etwa 19 Uhr gefahren, als die anderen Tische alle besetzt waren. Früher würde es sich meiner Meinung auch nicht lohnen. Danach wurden wir gefragt ob wir das "Hauptgericht" möchten oder nochmal Sushi. Wir haben uns dann für das "Hauptgericht" (Hähnchenbrust) entschieden was auch sehr gut war. Nach diesem Gericht wurde auch sofort wieder gefragt ob man wieder Sushi möchte. Wartezeiten bekam ich dort die letzten 3 mal keine mit. Auch mein Kumpel der schon öfters in Tetsudo war musste nie warten.
 
-- 2005-01-16 von Hanno:
Unser Sushi-Stammrestaurant aufgrund des tollen All-you-can-eat-Angebots! Fairer Preis, leckeres Essen und freundlicher Service. Die Vor- und Hauptspeise (thailändisch oder vietnamesisch) wechselt je nach Wochentag. Sushi gibt‘s wirklich bis zum Platzen - auch an den Tischen die nicht an der "Bahnlinie" stehen. Fazit: zwar keine rein japanische Sushibar, aber ein ansprechender Mix!