Ryokô - Reise

Reise

Die vier japanischen HauptinselnEinen Monat in Japan verbringen, das war seit Beginn meines Japanischkurses ein grosser Wunsch. 1997 erfüllten wir uns diesen Wunsch mit einer 4-wöchigen Reise.

Obwohl das ständige Umziehen alle 2-3 Tage und das Stopfen des Rucksacks auf die Dauer lästig ist, waren wir dadurch sehr flexibel und haben viele Orte sehen können, unter anderem auch die Heimat von vier japanischen Freunden.

Bis auf kleine Meinungsverschiedenheiten mit sturen japanischen Beamten und unfreundlichen Ryokan-Müttern sind wir vor allem mit dem Schienenverkehr besser zurecht gekommen, als vor allem unsere japanischen Freunde erwartet haben. Ausserdem war es sehr angenehm, sich zu jedem Zeitpunkt der Reise völlig sicher zu fühlen (so lange keine anderen Ausländer in der Nähe waren...).

Unter "Reise 1997" finden Sie unseren Reisebericht. Auf den anderen Seiten habe ich einige Tipps und Informationen für Japanreisende gesammelt. Viel Spass!